Work

  • Steinzeichnung C1, Carnusatobel, 7.6 – 1.11.2020 • rock on hand-made paper, 56.6 x 75.5 cm
    Steinzeichnung C1, Carnusatobel, 7.6 – 1.11.2020 • rock on hand-made paper, 56.6 x 75.5 cm
  • Nr. 514, 18.6.2019 - 21.12.2019 • oil on plywood, 52 x 28 cm
    Nr. 514, 18.6.2019 - 21.12.2019 • oil on plywood, 52 x 28 cm
  • Nr. 195, 26.09.2000 - 21.12.2019 • oil on plywood, 145 x 205 cm
    Nr. 195, 26.09.2000 - 21.12.2019 • oil on plywood, 145 x 205 cm
  • Nr. 474, 23.1.2016 – 4.5.2019 • oil on plywood, 52 x 58 cm
    Nr. 474, 23.1.2016 – 4.5.2019 • oil on plywood, 52 x 58 cm
  • Nr. 472, 18.3.2015-26.7.2018 • oil on plywood, 180 x 310 cm
    Nr. 472, 18.3.2015-26.7.2018 • oil on plywood, 180 x 310 cm
  • Wasserzeichnung Nr. 207, 15.5.2017 - 23.7.2018 • watercolour on paper, 91.5 x 113 cm
    Wasserzeichnung Nr. 207, 15.5.2017 - 23.7.2018 • watercolour on paper, 91.5 x 113 cm
  • Nr. 474, 14.4.2015-29.6.2018 • oil on plywood, 180 x 310 cm
    Nr. 474, 14.4.2015-29.6.2018 • oil on plywood, 180 x 310 cm
  • Wasserzeichnung Nr. 100, 4.12.2014 - 31.5.2017 • watercolour on paper, 143.5 x 113 cm
    Wasserzeichnung Nr. 100, 4.12.2014 - 31.5.2017 • watercolour on paper, 143.5 x 113 cm
  • Wasserzeichnung Nr. 141, 11.1.2016 – 4.4.2016 • watercolour on paper, 143.5 x 113 cm
    Wasserzeichnung Nr. 141, 11.1.2016 – 4.4.2016 • watercolour on paper, 143.5 x 113 cm
  • Wasserzeichnung Nr. 103, 4.12.2014 – 10.2.2016 • watercolour on paper, 95 x 66 cm
    Wasserzeichnung Nr. 103, 4.12.2014 – 10.2.2016 • watercolour on paper, 95 x 66 cm
  • La luca alpina, 2019 • installation view at Kunstmuseum St.Gallen (CH)
    La luca alpina, 2019 • installation view at Kunstmuseum St.Gallen (CH)
  • La luca alpina, 2019 • installation view at Kunstmuseum St.Gallen (CH)
    La luca alpina, 2019 • installation view at Kunstmuseum St.Gallen (CH)

News

I’ll be your Mirror. Wasser in der Sammlung Bosshard

Das Naturelement Wasser besticht durch seine Vielschichtigkeit: Es ist lebensnotwendig und kann zugleich Existenzen bedrohen; es ist spiegelglatt und kann aufwühlend tosen; es gehört zu den kostbarsten Gütern und ist nichtsdestotrotz in unseren Breitengraden allzu oft selbstverständlich; es verleitet zu Abenteuern und steht als Sinnbild für Emotionen und Sehnsüchte. Diese Mehrdeutigkeit trägt dazu bei, dass sich Künstlerinnen und Künstler seit jeher mit der Darstellung von Wasser und seiner Bedeutung für den Menschen auseinandersetzen – die Wandelbarkeit des Motivs fordert in der künstlerischen Umsetzung ebenso heraus, wie es fasziniert.

Die Ausstellung öffnet einen breiten Blick auf diejenigen Werke in den Beständen der Sammlung von Peter und Elisabeth Bosshard, welche sich in direkter oder indirekter Weise mit dem Element Wasser auseinandersetzen und gliedert sich in zwei zentrale Stränge: Einerseits präsentiert sie verschiedene künstlerische Herangehensweisen an das Motiv und vermittelt auf diese Weise einen Überblick über die vielfältigen Interpretationsansätze. Andererseits konzentriert sie sich auf unmittelbare Bezüge zwischen Mensch und Wasser. Anhand so unterschiedlicher Aspekte wie Hygiene, Fernweh oder Naturgewalt gibt die Ausstellung Einblick in die mannigfaltigen Emotionen, welche das Zusammenspiel zu wecken vermag.

Gallery Exhibitions

Group Show (Adieu Gessnerallee!)