Work

  • radiant konisch, 2018/19 • steel tube, polyester resin, 140 x 90 x 90 cm
    radiant konisch, 2018/19 • steel tube, polyester resin, 140 x 90 x 90 cm
  • Ring, 1997 • plywood, putty, blackboard paint, 50 x 155 x 175 cm
    Ring, 1997 • plywood, putty, blackboard paint, 50 x 155 x 175 cm
  • Being More Than System • Installation View at Haus Konstruktiv Zürich, 2017. Foto: Stefan Altenburger
    Being More Than System • Installation View at Haus Konstruktiv Zürich, 2017. Foto: Stefan Altenburger
  • Being More Than System • Installation View at Haus Konstruktiv Zürich, 2017. Foto: Stefan Altenburger
    Being More Than System • Installation View at Haus Konstruktiv Zürich, 2017. Foto: Stefan Altenburger
  • Being More Than System • Installation View at Haus Konstruktiv Zürich, 2017. Foto: Stefan Altenburger
    Being More Than System • Installation View at Haus Konstruktiv Zürich, 2017. Foto: Stefan Altenburger
  • Being More Than System • Installation View at Haus Konstruktiv Zürich, 2017. Foto: Stefan Altenburger
    Being More Than System • Installation View at Haus Konstruktiv Zürich, 2017. Foto: Stefan Altenburger
  • Being More Than System • Installation View at Haus Konstruktiv Zürich, 2017. Foto: Stefan Altenburger
    Being More Than System • Installation View at Haus Konstruktiv Zürich, 2017. Foto: Stefan Altenburger

News

Kunst-Stoff Plastik

Plastik ist das Material des 20. und 21. Jahrhunderts!
Form- und einfärbbar, hart oder weich, massiv oder dünn – der günstige Preis und die vielseitige Verwendbarkeit liessen es während der vergangen Jahrzehnte in alle Lebensbereiche vordringen.
So fand es auch schon früh im 20. Jahrhundert Eingang in die bildende Kunst und wurde seither von vielen Künstlerinnen und Künstlern ganz unterschiedlich verwendet. Dies zeigt die abwechslungsreiche Ausstellung an vielen qualitätvollen Beispielen vom frühen 20. Jahrhundert bis heute. Sie nutzen die vielfältigen Materialeigenschaften, zeigen aber auch die Gefahren der synthetischen Stoffe für Mensch und Umwelt auf.
Die Ausstellung lehnt sich so einerseits an das Jahresthema des Verkehrshauses «Logistik» an, wo Plastik als allgegenwärtiges Verpackungsmaterial eine grosse Rolle spielt. Andererseits nimmt sie aufgrund des umweltgefährdenden Charakters des Materials Bezug auf Hans Ernis Einsatz für den Natur- und Umweltschutz.

Auswahl 20

In cooperation with the Aargauer Kuratorium, the annual exhibition Auswahl is curated at the end of the year. It offers new discoveries as well as better known positions, which together present a thematically and formally diverse overview of the region’s current artistic work.

Gallery Exhibitions

Group Show (Adieu Gessnerallee!)

Skulpturen & Zeichnungen